Ferdinand Lutz erfindet Geschichten und zeichnet Comics.
Dominik Müller komponiert Musik und ertüftelt Geräusche.

Zusammen erwecken wir die Kindercomics „Q-R-T“ und „Rosa und Louis“ zum Leben – mit verrückten Stimmen und Geräuschen, mit Musik und kleinen Animationen. Was normalerweise beim Lesen eines Comics nur im Kopf passiert, geschieht in unserer BildKlangLesung auf der Bühne!
Anschließend zeigt Ferdinand, wie er die Figuren zeichnet, und Dominik, wie er Musik und Geräusche macht.

Wir lesen in Bibliotheken und Buchhandlungen, in kulturellen und pädagogischen Einrichtungen, bei Literatur- und Comicfestivals – vor 20 bis 200 ZuschauerInnen ab 6 Jahren.


Kontakt & Links

Anfragen/Buchung: info@bildklanglesung.de


Kommende Termine

Freitag, 15. Dezember 2017  ·  geschlossene Veranstaltung
„Rosa und Louis: Geisterstunde“
OGS Holzlar,

Donnerstag, 25. Januar 2018  ·  10:30 – 11:30 Uhr
„Rosa und Louis: Geisterstunde“
Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main

Mittwoch, 28. Februar 2018  ·  10:00 – 11:00 Uhr
„Q-R-T: Der neue Nachbar“ (lesen.hören-Festival)
Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim

Freitag, 9. März 2018  ·  10:00 – 11:00 Uhr
„Rosa & Louis: Geisterstunde“ (lit.cologne)
Comedia-Theater, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln

Freitag, 9. März 2018  ·  12:00 – 13:00 Uhr
„Q-R-T: Der neue Nachbar“ (lit.cologne)
Comedia-Theater, Vondelstraße 4-8, 50677 Köln

Dienstag, 13. März 2018  ·  15:00 – 16:00 Uhr
„Rosa und Louis: Geisterstunde“ (Koblenzer Literaturtage „Ganz Ohr“)
Kulturfabrik, Mayer-Alberti-Straße 11, 56070 Koblenz

Donnerstag, 22. März 2018  ·  geschlossene Veranstaltung
„Rosa und Louis: Geisterstunde“
GGS Badorf, Badorfer Straße 93, 50321 Brühl

 


Presse

  • „Auch für Erwachsene ist die Präsentation ein unterhaltsamer, witziger und origineller Genuss.“ (Blick aktuell, „Der ‚Außerirdische‘ wieder zu Gast am PJG“ , 27.10.2017)
  • „Mit unterschiedlichen Stimmen (großartig imitiert!), vielen Geräuschen, kleinen Animationen und Musik präsentierten die beiden in einer lebendigen, bebilderte Lesung den Comic ‚Q-R-T: Der neue Nachbar‘. Fasziniert verfolgte das Publikum die Darbietung, die immer wieder von lautem Gelächter unterbrochen wurde. Beim Refrain des Q-R-T-Lieds sangen sogar alle Kinder mit. Begeisterter Beifall belohnte das Künstler-Duo.“ (Blog der Kinderbibliothek Hamburg: „Spaß mit Büchern“ , 03.08.2017)
  • „Lutz ist nicht nur Comiczeichner, sondern auch Autor und Trickfilmer […] Sein Talent Kinder mit Geschichten und Bildern zu fesseln, kam in der Turnhalle der Loreleystraße zum Tragen. Nicht nur, weil er live Bilder von Q-R-T und seinen Freunden zeichnete […]. Stimmeinsatz und Pointierung passten so gut zusammen, dass die Schüler 60 Minuten lang still saßen. Auch sein Partner trug mit Xylophon und anderen Klangkörpern seinen Teil zur konzentriert, erheiterten Atmosphäre bei. Der ausgebildete Pädagoge und Grundschulmusiklehrer half mit Stimmen, Geräuschen und Musik dabei, die Handlung des Comics noch klarer zu verstehen.“ (Kölnische Rundschau: „Mit Musik und guten Geschichten gefesselt“ , 16.03.2017, Nr. 64/2017, S. 43)
  • „Das Publikum bekam den Eindruck, mitten im Comic zu sein, dabei bewegten sich die Bilder keineswegs. Einzig die Vertonung und die unterschiedlichen Stimmen ließen die Handlung wirklich werden und so rührte das Schicksal von Q-R-T nicht nur die Kinder. Am Ende waren alle begeistert von dieser Vorstellung und applaudierten für eine solch kreative Idee.“ (Blick aktuell Ransbach-Baumbach: „Comics werden lebendig“ , 14.03.2017)
  • „Die Lesung, untermalt mit Musik und szenisch passenden Geräuschen und anschließendem Comic-Workshop, kam bei den großen und kleinen Zuschauern gut an. Für Sonja Reiter vom Kulturamt der Stadt Bonn war die ‚Q-R-T‘-Lesung ebenfalls ein Highlight der Veranstaltung: ‚Dieses Genre Comic darf man nicht unterschätzen. Es ist einfach großartig, wie die zwei sämtliche Figuren sprechen.'“ (Bonner Rundschau: ‚Käpt’n Book‘ im Deutschen Museum: 14. Kinder-Lesefest, jvs, 20.11.2016)
  • „Die beiden sind vortreffliche Vorleser und hauchen den Figuren bei ihren Auftritten wahrlich Leben ein. Da wird gequiekt, gekichert, geschrien und geflüstert; Stimmen, Akzente und Dialekte werden nachgemacht. […] ‚Flummi allein zu Haus‘ heißt das Werk, das die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen zu Gehör bekamen und ausnahmslos begeisterte. Alle waren gefesselt von den Geschichten und dem Können der beider Künstler.“ (Thomas-Schule Düsseldorf: „Bild-Klang-Lesung in der Aula“ , 10.10.2016)
  • „Die Fünftklässler […] lauschen gebannt und sehen aufmerksam zu, wie der kleine außerirdische Comic-Held Q-R-T vom Planeten RZZZ auf der Erde erste Erfahrungen mit den ’seltsamen‘ Menschen macht. […] Vorgestellt wird ihnen der kleine Kerl von seinem Erfinder persönlich, Ferdinand Lutz. Der brillante Zeichner hat sich den genialen Musiker Dominik Müller als Unterstützung mitgebracht.“ (Blick aktuell Bad-Neuenahr-Ahrweiler: Ein ‚Außerirdischer‘ zu Gast am PJG, Nr. 43/2016)
  • „Eine Bild-Klang-Lesung mit Ferdinand Lutz und Dominik Müller begeistert die Fünftklässler am Peter-Joerres-Gymnasium in Bad Neuenahr. […] Während also die von Lutz gezeichneten Bilder auf der Leinwand erschienen, füllten die beiden die Sprechblasen mit Sprache und die Darstellungen mit Leben durch Geräusche. […] Da wird vom Duo „berlinert“ und „kölsch“ gesprochen und auch gesungen […] Aufmerksam verfolgten die Fünftklässler die Geschichte von ‚Q-R-T‘ und stellten danach dem Team Lutz/Müller viele Fragen nach seiner Arbeitsweise.  […] Der extragalaktische Spaß für die Schüler […] endete damit, dass der begnadete Musiker Müller zeigte, wie er die vielen Geräusche herstellt.“ (General-Anzeiger Bonn: Spaß mit Außerirdischen, Marion Monreal, 06.10.2016)
  • „Wenn der Comiczeichner Ferdinand Lutz aus Q-R-T: Der neue Nachbar (Reprodukt) liest, wird schnell klar: Comic-Lesungen sind alles andere als langweilig. Gemeinsam mit seinem Freund Dominik Müller, der die Musik zur Geschichte komponiert und Geräusche ertüftelt hat, erweckt er dann Q-R-T, sein tollpatschiges Haustier Flummi und die anderen schrägen Charaktere auf der Leinwand zum Leben. ‚BildKlangLesung‘ nennen die beiden Künstler ihre faszinierenden Auftritte, bei denen sie mit verrückten Stimmen lesen und sogar kleine Animationen einbauen. Im Anschluss beantworten sie auf fröhliche Art und Weise die vielen Fragen aus dem Publikum“ (BuchMarkt: „Nie mehr lahme Lesungen“ , Margit Lesemann, Ausgabe 9/2016, S. 94/95)
  • „Riesenapplaus gab es auch für Ferdinand Lutz und Dominik Müller. Die beiden präsentierten Lutz‘ Comic Q-R-T und begeisterten das Publikum mit ihrer Lesung mit verteilten Rollen. Livegeräusche und Musik machten die Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis. Das gefiel auch den mitgebrachten Eltern.“ (buchmarkt.de: Berlin: Reprodukt feierte 25. Geburtstag, Margit Lesemann, 19.06.2016)

Vergangene Termine

21.11.2017 · Bürgerhaus, Hürth
20.11.2017 · Gymnasium Rodenkirchen, Köln (Heimspiel: Kölner Autoren lesen)
07.11.2017 · Deutsche Schule Moskau, Russische Föderation (Vorlesetag)
06.11.2017 · Deutsche Schule Moskau, Russische Föderation (Vorlesetag)
24.10.2017 · Peter-Joerres-Gymnasium, Bad Neuenahr-Ahrweiler
15.10.2017 · Adenauer-Haus, Bad Honnef (Käpt’n-Book-Lesefest)
14.10.2017 · Evangelische Akademie, Frankfurt a. M. (Open-Books-Lesefest)
14.10.2017 · DER SPIEGEL, Frankfurt a. M. (Frankfurter Buchmesse)
11.10.2017 · Musikbibliothek im Schumannhaus, Bonn (Käpt’n-Book-Lesefest)
06.10.2017 · Altonaer Museum, Hamburg (Kindercomicfestival)
03.10.2017 · Haus der Geschichte, Bonn (Käpt’n-Book-Lesefest)
02.10.2017 · Westdeutscher Rundfunk (KiRaKa), Köln
21.09.2017 · Junges Literaturhaus, Köln
20.09.2017 · Junges Literaturhaus, Köln (Premiere „Rosa und Louis: Geisterstunde“)
10.09.2017 · Bundeskunsthalle, Bonn (Preisverleihung „Young©Comic“)
03.08.2017 · Kinderbibliothek (Kibi), Hamburg
12.07.2017 · Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld, Berlin
11.07.2017 · Viertelbox, Berlin (Reinickendorfer Sprach- & Lesetage)
11.07.2017 · Münchhausen-Grundschule, Berlin (Reinickendorfer Sprach- & Lesetage)
10.07.2017 · Walthers Buchladen, Berlin
09.07.2017 · Hörspielsommer-Festival, Leipzig
15.06.2017 · Bundeskunsthalle, Bonn (Museumsmeilenfest)
09.06.2017 · Kindermuseum, Frankfurt a. M. („Yippie!“-Kinder-Comic-Festival)
09.06.2017 · Merianschule, Frankfurt a. M. („Yippie!“-Kinder-Comic-Festival)
11.05.2017 · Holzhausenschule, Frankfurt a. M. (Lesetage)
11.03.2017 · Stadthalle Ransbach-Baumbach
10.03.2017 · Grundschule Loreleystraße, Köln (Lesenacht)
21.02.2017 · DEIN SPIEGEL, Hamburg
24.01.2017 · Junges Literaturhaus, Köln

21.11.2016 · Westdeutscher Rundfunk, Köln (KiRaKa)
20.11.2016 · Kulturzentrum Brotfabrik, Bonn (Käpt’n-Book-Lesefest)
20.11.2016 · Deutsches Museum, Bonn (Käpt’n-Book-Lesefest)
12.11.2016 · Zentralbibliothek im Haus der Bildung, Bonn (Käpt’n-Book-Lesefest)
09.11.2016 · Zentralbibliothek im Haus der Bildung, Bonn (Käpt’n-Book-Lesefest)
09.11.2016 · Königin-Juliana-Schule, Bonn (Käpt’n-Book-Lesefest)
07.11.2016 · Jugendzentrum Sindorf, Kerpen (Käpt’n-Book-Lesefest)
07.11.2016 · Theodor-Heuss-Grundschule, Kerpen (Käpt’n-Book-Lesefest)
12.10.2016 · Ganztagsgrundschule Sternschanze, Hamburg
12.10.2016 · Junges Literaturhaus, Hamburg (Lesefest Seiteneinsteiger)
11.10.2016 · Kinderstation I der Uniklinik, Hamburg (Kinderwünsche e.V.)
05.10.2016 · KGS Thomas-Schule, Düsseldorf (Premiere „Q-R-T: Flummi allein zu Haus“)
29.09.2016 · Peter-Joerres-Gymnasium, Bad Neuenahr-Ahrweiler
18.06.2016 · ExRotaprint Projektraum, Berlin („Reprodukt 25″-Sommerfest)
17.06.2016 · Walthers Buchladen, Berlin
29.05.2016 · Ladengalerie Altstadtmarkt, Erlangen (Kindercomic-Salon)
28.05.2016 · Ladengalerie Altstadtmarkt, Erlangen (Kindercomic-Salon)
19.03.2016 · Stadtbibliothek Leipzig, Leipzig (Buchmesse)
18.03.2016 · LIFE, Leipzig (Buchmesse)
17.03.2016 · Kinderbuchladen Serifee, Leipzig (Buchmesse)

24.02.2016 · Junges Literaturhaus, Köln
18.02.2016 · Kindermuseum, Frankfurt a. M. (Premiere „Q-R-T: Der neue Nachbar“)


Impressum